Bodendecker

Blühfreudige Bodendecker für den Garten

Blühfreudige Bodendecker für den Garten Bodendecker begrünen nicht einfach nur Flächen und unterdrücken den Wuchs unliebsamer Unkräuter. Nein, Bodendecker verwandeln die Begrünungsbereiche in prachtvolle Blüten-, Gräser- oder immergrüne Pflanzlandschaften. Außerdem helfen ihre wurzelnden Triebe Hänge zu befestigen.

Bodendecker sind genügsam & vielseitig einsetzbar

Das Angebot an Bodendeckern ist sehr breit. Es sind sowohl verholzende und staudige Bodendecker als auch Gräser für die flächige Begrünung erhältlich. Die anspruchslosen Flächenbegrüner können u. a. immergrün, schnellwachsend und oder reich blühend sein. Pflegeleicht sind sie alle. Für Abwechslung auf der Fläche sorgen u. a. Bepflanzungen mit verschiedene Bodendecker-Arten, die gut miteinander harmonieren. Bei der Auswahl ist insbesondere darauf zu achten, dass nicht jeder Bodendecker für jeden Standort infrage kommt. Die hübschen Begrüner besitzen unterschiedliche Eigenschaften und brauchen daher auch einen auf ihre Ansprüche ausgerichteten Platz im Garten. Ansonsten können sie ihre Wuchs- und Blühkraft nicht voll entfalten. Einige Bodendecker-Arten können bestens unter Gehölzen und damit in schattigen Bereichen gedeihen, andere ziehen sonnige oder halbschattige Lagen vor.

Der Standort spielt für die pflegeleichten Bodendecker eine wichtige Rolle

Für jede Situation im Garten gibt es Bodendecker, die mit dem jeweiligen Standort und den Standortbedingungen klarkommen. Als Unterpflanzung von Gehölzen sind beispielsweise die Waldsteinie oder der Balkan Storchschnabel ideal. Feuchte Flächen im Garten lassen sich hervorragend mit der hübschen, winterharten Hainblume bedecken. Schattig bis halbschattig mag es die reich blühende Zwerg-Hortensie Koreana, die in die Breite wächst und Ausläufer bildet. Dem Schatten nicht abgeneigt ist ebenfalls der unverwüstliche Kleine Immergrün. Pure Sonne und Steingärten bieten dem violetten Blaukissen optimale Wachsbedingungen. Eine mehrjährige Polsterstaude, die wunderschöne Blütenteppiche ausbildet, ist das Afrikanische Ringkörbchen. Dieser Bodendecker mag es sonnig bis halbschattig. Schmetterlinge lieben den Weißen Stauden Polsterphlox, der zu den immergrünen, mehrjährigen und winterharten Bodendeckern zählt. Insbesondere in Steingärten oder Mauerritzen fühlt sich der von April bis Juni blühende Polsterphlox ausgesprochen wohl. Der Sand Thymian bevorzugt sonnige Steingärten, die wuchsfreudige und reich blühende Eisblume liebt, obwohl ihr Name etwas anderes vermuten lässt, rein sonnige Plätze im Garten.

Bodendecker bequem online bestellen: